Maßnahmen Corona-Virus:
Semesterstart verschoben
Absage von Veranstaltungen

Digitale Eignungsprüfung
FAQ für Bewerber*innen
Noch bis 22. April 2020

Online-Anmeldung
Masterstudiengänge
1. April bis 15. Mai 2020

FAQ für Studierende
Informationen zum
veränderten Studienverlauf

Lektüre für Zuhause
Publikationen der BURG

Design / Interior Architecture / Projekt 28.02.2020

Entlang der Gleise – Ein Umnutzungskonzept für das Stellwerk BT in Halle (Saale)

Masterthesis von Marleen Schönfelder WS 2019/20 Durch die schnell vorranschreitende Modernisierung des Schienenverkehrs sind Bauwerke der Deutschen Bahn einem tiefgreifenden Wandel unterworfen. Um neue Impulse für Umnutzungen von Stellwerken zu setzen und auf das Thema aufmerksam zu machen, entsteht für das Stellwerk BT in Halle (Saale) ein Ort für Trainspotter*innen.

Kunst / Kunstpädagogik / Aktuelles 24.02.2020

„Der Verborgenheit abgerungen“ / „Eine Bewegung suchen“ Anton Wilhelm Amo aus Guinea in Afrika, Wissenschaftler zur Zeit der Aufklärung in Halle

Interdisziplinäre künstlerische Praxis / Seminar mit Stefanie Bognitz (MLU), Stella Geppert, Magdalena Rude und Susanne Weiß (BURG, QPL) / Mittwochs 10–12.15 Uhr (6 Termine), Exkursion nach Braunschweig 19.–21. Juni sowie ein 2-tägiger Workshop (Termin folgt) / Das 1. Treffen findet bereits am Dienstag, den 31. März (10–14 Uhr) statt / Lehrveranstaltungsort: +Olearius, Oleariusstraße 09, Halle / Anmeldung bis Sonntag, den 22. März 2020 an rude@burg-halle.de

Kunst / Kunstwissenschaften / Projekt 10.01.2018

Fachbereichsübergreifendes Projektseminar "Crowds meet Krauts"

Wintersemester 2009/10 und Sommersemester 2010 Prof. Dr. Nike Bätzner in Zusammenarbeit mit Prof. Dieter Hofmann, Industriedesign, Dipl. des. Nikolai Burger, Dipl. des. Lin Zhang, mit Studierenden aus den Fachbereichen Kunst und Design, mit vorbereitender Exkursionen nach Shanghai, 19.9.–5.10.2009, sowie der Gestaltung des Landesauftritts von Sachsen-Anhalt im Außenraum des Deutschen Pavillons auf der EXPO Shanghai, 24.– 27.5.2010, im Rahmen eines Projektaufenthalts vom 17.5.–1.6.2010.